Mini-Quiche

Passend zum bevorstehenden Osterfest backe ich eine herzhafte kleine Köstlichkeit: Mini-Quiche. Die kleinen Törtchen bestehen aus einem knusprigen Mürbteig-Boden und einer cremigen Fülle mit Gemüse. Sie schmecken hervorragend zum Osterbrunch oder einfach als Snack zwischendurch. Außerdem lassen sich Mini-Quiche bereits gut am Vortag in der Muffinform zubereiten und schmecken warm als auch kalt. Die Fülle kann nach Belieben verändert werden.

Was man braucht?
für ca. 12 Mini-Quiche

Mürbteig
250 g Weizenmehl 700
125 g kalte Butter
1 Bio-Ei
25 g kaltes Wasser
½ TL Salz

Fülle
2 Frühlingszwiebeln
1 große Karotte
100 g Champignons
1 EL Olivenöl
Kräutersalz
125 g Crème fraîche
175 g Sauerrahm
100 g Sahne
3 Bio-Eier
50 g geriebener Käse
Salz
Pfeffer
Geriebene Muskatnuss

Muffinblech

Wie es geht?
Das Mehl, das Ei, das Wasser und das Salz werden in eine Rührschüssel gegeben. Die kalte Butter wird in Würfel geschnitten und hinzugefügt. Mit den Händen wird alles gut vermengt und zu einem geschmeidigen Mürbteig geknetet. Nun lässt man den Teig abgedeckt für ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten.

Den Backofen kann man anschließend auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

In der Zwischenzeit wird die Fülle vorbereitet. Die Frühlingszwiebeln werden gewaschen und in dünne Ringe geschnitten. Die Karotte wird geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Champignons werden geputzt und ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. Ein Esslöffel Olivenöl wird in einer Pfanne erhitzt und das Gemüse wird darin angebraten. Das Gemüse mit Kräutersalz abschmecken. Anschließend lässt man es gut auskühlen.

Dann werden die restlichen Zutaten mit einem Handmixer cremig verrührt. Das Gemüse wird mit einem Löffel unter die cremige Masse vermengt.

Eine Muffinform wird nun mit Butter oder Backtrennspray gut eingefettet und mit Mehl bestäubt.

Der Teig wird nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausgerollt. Mithilfe einer runden Ausstechform oder eines Glases (Ø ca. 9 bis 10 cm) Kreise ausstechen und in die Mulden der Muffinform legen. Den Rand etwas hochziehen und gut andrücken. Dann wird der Boden mit einer Gabel mehrmals eingestochen. Die Form wird nun anschließend für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Danach nimmt man die Form aus dem Kühlschrank und füllt sie mit der Gemüse-Mischung. Danach schiebt man sie direkt in den Backofen. Die Mini-Quiche werden nun für ca. 30 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze gebacken. Anschließend lässt man sie gut auskühlen und bestreut sie nach Belieben mit frischer Kresse.

Eine Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten.





Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten  


Seit November 2021 erscheint wöchentlich ein saisoniales Backduft-Rezept in der Ausgabe der Heimat Bludenz in den Vorarlberger Nachrichten. Dabei möchte ich Menschen zu einer saisionalen, bewussten und genussvollen Küche inspirieren. Eine Sammlung aller erschienene Rezepte gibt es hier:





Rustikale Brötchen mit Sommersalat ︎︎︎

Apfel-Käsekuchen  ︎︎︎
               




Walnuss Brötchen  ︎︎︎

Herbstlicher Flammkuchen ︎︎︎

Faschingsbällchen ︎︎︎

Martinsbrezel  ︎︎︎

Schoko-Mandel-Spitzbuben  ︎︎︎

Walnuss-Zimt-
Röllchen ︎︎︎











Nikolausstäbe  ︎︎︎

Weihnachtsstern  ︎︎︎

einfache Joghurtbrötchen  ︎︎︎



Wurzelbrot  ︎︎︎

Vollkornbrot  ︎︎︎

Sternbrötchen ︎︎︎


Dinkel_Joghurt-
Laibchen ︎︎︎

Krustenmischbrot  ︎︎︎

Festtagsbrötchen  ︎︎︎


Dreikönigskuchen  ︎︎︎

Wurzelstangen  ︎︎︎


Faschingsdonuts  ︎︎︎

Valentinsherzle  ︎︎︎

Crostoli  ︎︎︎


Dinkelbrötchen ︎︎︎

Osterknoten ︎︎︎

Mini-Quiche ︎︎︎


Osterküken ︎︎︎

Süße Osterhäschen ︎︎︎

Vollkornbrot ︎︎︎


Buttermilch-Zopf  ︎︎︎

Rhabarber-Vanille-
Muffins ︎︎︎

Britische Teatime ︎︎︎

Nussherzen  ︎︎︎

Burgerbrötchen ︎︎︎

Grill-Brot-Sonne ︎︎︎


Biskuitrolle mit Holunderblüten ︎︎︎

Frühlingshafter Flammkuchen ︎︎︎

Sommerlicher Zitronenkuchen ︎︎︎


Fladenbrot ︎︎︎

Laugenkranz ︎︎︎

Brotstangen ︎︎︎


Flaumiger
Apfelkuchen ︎︎︎

Bayerisches Zupfbrot
mit Obazda ︎︎︎

Schokolade-Zwetschgen-
Kuchen ︎︎︎


Herbstliche Focaccia ︎︎︎

Einfacher Apfelkuchen  ︎︎︎


Schokoladenkuchen ︎︎︎

Saatenbrotstangen ︎︎︎

Nussstängile ︎︎︎

Weihnachtsbäckerei ︎︎︎


Vanille- und
Nougatgipfile ︎︎︎

Lebkuchen-Nikoläuse ︎︎︎

Saaten-Kastenbrot ︎︎︎


weihnachtlich Madeleines ︎︎︎


Dreikönigskuchen ︎︎︎


Emmerurkornbrötchen ︎︎︎


Dänischer Kaffeekuchen ︎︎︎

Mini-Brandteigkrapfen ︎︎︎

Faschingskrapfen ︎︎︎


Schaumrollen ︎︎︎

Linzerherz ︎︎︎

Pizzakranz “bella italia” ︎︎︎


Fruchtiger Frühlingszopf  ︎︎︎

Frühlingsbrötchen ︎︎︎

Osterhasen Gugelhüpfle ︎︎︎

Eierlikör-Schokoladen-
Schnecken ︎︎︎

Sesam- und Mohnzöpfle ︎︎︎

Erdbeerkuchen ︎︎︎