Vollkornbrot mit Haferflocken

Einfach und natürlich – so schmeckt dieses Brotrezept. Haferflocken passen wunderbar zu Vollkornmehlen, denn sie erzeugen eine leichte Süße im Teig und machen diesen in der Konsistenz eher weich. Durch das Haferflocken-Kochstück wird dieses Brot innen schön saftig und hält sich lange frisch. Der Allrounder unter den Brotrezepten, denn es schmeckt mit Marmelade zum Frühstück; mit Käse zum Abendessen oder leicht getoastet als Beilage zum schnellen Mittagssalat. Zudem versorgt Vollkornbrot uns mit wichtigen Nähr- und Ballaststoffen.

Was man braucht?
für einen Brotlaib

Kochstück
50 g feinblättrige Haferflocken
250 g Wasser

Teig
Kochstück
100 g Wasser (25°C)
300 g Weizenvollkornmehl
130 g Roggenmehl
10 g Bio-Hefe
10 g Salz
20 g Olivenöl

ein Gärkörbchen
Roggenmehl

Wie es geht?
Für das Kochstück werden die Haferflocken und das Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen gebracht. Alles wird gut miteinander verrührt, bis eine Puddingähnliche Masse entsteht. Das Kochstück lässt man anschließend abgedeckt gut auskühlen.

Das Kochstück und alle anderen Zutaten werden genau abgewogen und in eine Rührschüssel gegeben. Alles wird per Küchenmaschine oder von Hand zu einem glatten Teig geknetet. Zuerst sollte man ca. 5 Minuten langsam kneten, anschließend 2 Minuten auf höhere Stufe. Danach formt man den Teig zu einer Kugel und lässt ihn in einer Schüssel zugedeckt ungefähr 2 Stunde gehen.

Anschließend wird der Teig auf einer mit Roggenmehl bemehlten Arbeitsfläche rund gewirkt (von allen Seiten zur Mitte einschlagen). Der Teig wird nun mit dem Schluss nach unten in ein gut bemehltes Gärkörbchen gegeben und abgedeckt für mindestens eine Stunde rasten gelassen.

Der Backofen wird nun auf 240°C Ober- und Unterhitze vorgeheizt. Es ist wichtig, dass der Backofen die volle Temperatur erreicht hat, wenn das Brot eingeschossen wird.

Das Brot wird für 10 Minuten bei 240°C mit viel Dampf gebacken. Nach 10 Minuten wird die Temperatur auf 210°C reduziert und die Ofentür geöffnet, damit der Wasserdampf entweichen kann. Das Brot wird nun ca. 30 Minuten bei 210°C gebacken.
 
Tipp: das Gärkörbchen sollte nach der Verwendung gut trocknen. Dafür kann die Restwärme des Backofens (nicht wärmer als 120°C) verwendet werden. Danach einfach das Mehl gut ausklopfen und gegebenenfalls Teigreste aus den Rillen entfernen.  

Eine Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten.








Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten  


Seit November 2021 erscheint wöchentlich ein saisoniales Backduft-Rezept in der Ausgabe der Heimat Bludenz in den Vorarlberger Nachrichten. Dabei möchte ich Menschen zu einer saisionalen, bewussten und genussvollen Küche inspirieren. Eine Sammlung aller erschienene Rezepte gibt es hier:





Rustikale Brötchen mit Sommersalat ︎︎︎

Apfel-Käsekuchen  ︎︎︎
               




Walnuss Brötchen  ︎︎︎

Herbstlicher Flammkuchen ︎︎︎

Faschingsbällchen ︎︎︎

Martinsbrezel  ︎︎︎

Schoko-Mandel-Spitzbuben  ︎︎︎

Walnuss-Zimt-
Röllchen ︎︎︎











Nikolausstäbe  ︎︎︎

Weihnachtsstern  ︎︎︎

einfache Joghurtbrötchen  ︎︎︎



Wurzelbrot  ︎︎︎

Vollkornbrot  ︎︎︎

Sternbrötchen ︎︎︎


Dinkel_Joghurt-
Laibchen ︎︎︎

Krustenmischbrot  ︎︎︎

Festtagsbrötchen  ︎︎︎


Dreikönigskuchen  ︎︎︎

Wurzelstangen  ︎︎︎


Faschingsdonuts  ︎︎︎

Valentinsherzle  ︎︎︎

Crostoli  ︎︎︎


Dinkelbrötchen ︎︎︎

Osterknoten ︎︎︎

Mini-Quiche ︎︎︎


Osterküken ︎︎︎

Süße Osterhäschen ︎︎︎

Vollkornbrot ︎︎︎


Buttermilch-Zopf  ︎︎︎

Rhabarber-Vanille-
Muffins ︎︎︎

Britische Teatime ︎︎︎

Nussherzen  ︎︎︎

Burgerbrötchen ︎︎︎

Grill-Brot-Sonne ︎︎︎


Biskuitrolle mit Holunderblüten ︎︎︎

Frühlingshafter Flammkuchen ︎︎︎

Sommerlicher Zitronenkuchen ︎︎︎


Fladenbrot ︎︎︎

Laugenkranz ︎︎︎

Brotstangen ︎︎︎


Flaumiger
Apfelkuchen ︎︎︎

Bayerisches Zupfbrot
mit Obazda ︎︎︎

Schokolade-Zwetschgen-
Kuchen ︎︎︎


Herbstliche Focaccia ︎︎︎

Einfacher Apfelkuchen  ︎︎︎


Schokoladenkuchen ︎︎︎

Saatenbrotstangen ︎︎︎

Nussstängile ︎︎︎

Weihnachtsbäckerei ︎︎︎


Vanille- und
Nougatgipfile ︎︎︎

Lebkuchen-Nikoläuse ︎︎︎

Saaten-Kastenbrot ︎︎︎


weihnachtlich Madeleines ︎︎︎


Dreikönigskuchen ︎︎︎


Emmerurkornbrötchen ︎︎︎


Dänischer Kaffeekuchen ︎︎︎

Mini-Brandteigkrapfen ︎︎︎

Faschingskrapfen ︎︎︎


Schaumrollen ︎︎︎

Linzerherz ︎︎︎

Pizzakranz “bella italia” ︎︎︎


Fruchtiger Frühlingszopf  ︎︎︎