Vorarlberger Miggle


Vorarlberger Miggle gehören zu meinen prägendsten Kindheitserinnerungen. Diese luftig-weichen und süßen Hefeteig-Stränge gab es bei uns daheim zum Frühstück, zum Kaffee am Nachmittag und vor allem als Stärkung in meine Jausenbox. Erst durch die Vorarlberger Sennerei-Butter mit ihrer natürlichen Säuerung, handgefertigt, duftend und voller Geschmack werden die Miggle buttrig-goldig perfekt. An Guata!

Was man braucht?

260 g Bio-Milch (ca. 25°C)
1 Ei von einem glücklichen Huhn
500 g Weizenmehl 700
10 g Bio-Hefe
7 g Salz
30 g Zucker
40 g zimmerwarme Vorarlberger Sennerei-Butter
Abrieb von einer halben Zitrone
1 Esslöffel Rum

1 Ei von einem glücklichen Huhn
1 Esslöffel Milch
Hagelzucker

Wie es geht?

Die Milch genau abwiegen und in eine Rührschüssel geben. Ei, Mehl, Bio-Hefe, Salz, Zucker, gewürfelte Sennerei-Butter, Zitronenabrieb und Rum genau abwiegen und dazugeben. Im Anschluss werden die Zutaten per Küchenmaschine oder per Hand zu einem glatten Teig geknetet. Empfohlene Knetdauer: 6 Minuten langsam, 4 Minuten schnell

Den Teig zugedeckt gehen lassen. Nach 30 Minuten dehnen und falten (hochziehen und einschlagen – von allen vier Seiten) und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Das Dehnen und Falten gibt dem Teig Struktur und Volumen.

Den Teig in 80 g schwere Stücke aufteilen und diese zu Kugeln schleifen. Die Kugeln ca. 10 Minuten zugedeckt gehen lassen und anschließend zu länglichen Strängen formen. Die Stränge auf ein Backblech mit Backpapier aneinanderlegen, mit dem Ei-Milch-Gemisch (verquirlen) bestreichen, mit dem Hagelzucker bestreuen und nochmals mindestens 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C für ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Einreichung Austria Food Blog Award 2022







Kooperation mit den Vorarlberger Nachrichten  


Seit November 2021 erscheint wöchentlich ein saisoniales Backduft-Rezept in der Ausgabe der Heimat Bludenz in den Vorarlberger Nachrichten. Dabei möchte ich Menschen zu einer saisionalen, bewussten und genussvollen Küche inspirieren. Eine Sammlung aller erschienene Rezepte gibt es hier:





Rustikale Brötchen mit Sommersalat ︎︎︎

Apfel-Käsekuchen  ︎︎︎
               




Walnuss Brötchen  ︎︎︎

Herbstlicher Flammkuchen ︎︎︎

Faschingsbällchen ︎︎︎

Martinsbrezel  ︎︎︎

Schoko-Mandel-Spitzbuben  ︎︎︎

Walnuss-Zimt-
Röllchen ︎︎︎











Nikolausstäbe  ︎︎︎

Weihnachtsstern  ︎︎︎

einfache Joghurtbrötchen  ︎︎︎



Wurzelbrot  ︎︎︎

Vollkornbrot  ︎︎︎

Sternbrötchen ︎︎︎


Dinkel_Joghurt-
Laibchen ︎︎︎

Krustenmischbrot  ︎︎︎

Festtagsbrötchen  ︎︎︎


Dreikönigskuchen  ︎︎︎

Wurzelstangen  ︎︎︎


Faschingsdonuts  ︎︎︎

Valentinsherzle  ︎︎︎

Crostoli  ︎︎︎


Dinkelbrötchen ︎︎︎

Osterknoten ︎︎︎

Mini-Quiche ︎︎︎


Osterküken ︎︎︎

Süße Osterhäschen ︎︎︎

Vollkornbrot ︎︎︎


Buttermilch-Zopf  ︎︎︎

Rhabarber-Vanille-
Muffins ︎︎︎

Britische Teatime ︎︎︎

Nussherzen  ︎︎︎

Burgerbrötchen ︎︎︎

Grill-Brot-Sonne ︎︎︎


Biskuitrolle mit Holunderblüten ︎︎︎

Frühlingshafter Flammkuchen ︎︎︎

Sommerlicher Zitronenkuchen ︎︎︎


Fladenbrot ︎︎︎

Laugenkranz ︎︎︎

Brotstangen ︎︎︎


Flaumiger
Apfelkuchen ︎︎︎

Bayerisches Zupfbrot
mit Obazda ︎︎︎

Schokolade-Zwetschgen-
Kuchen ︎︎︎


Herbstliche Focaccia ︎︎︎

Einfacher Apfelkuchen  ︎︎︎


Schokoladenkuchen ︎︎︎

Saatenbrotstangen ︎︎︎

Nussstängile ︎︎︎

Weihnachtsbäckerei ︎︎︎


Vanille- und
Nougatgipfile ︎︎︎

Lebkuchen-Nikoläuse ︎︎︎

Saaten-Kastenbrot ︎︎︎


weihnachtlich Madeleines ︎︎︎


Dreikönigskuchen ︎︎︎


Emmerurkornbrötchen ︎︎︎


Dänischer Kaffeekuchen ︎︎︎

Mini-Brandteigkrapfen ︎︎︎

Faschingskrapfen ︎︎︎


Schaumrollen ︎︎︎

Linzerherz ︎︎︎

Pizzakranz “bella italia” ︎︎︎


Fruchtiger Frühlingszopf  ︎︎︎

Frühlingsbrötchen ︎︎︎

Osterhasen Gugelhüpfle ︎︎︎

Eierlikör-Schokoladen-
Schnecken ︎︎︎

Sesam- und Mohnzöpfle ︎︎︎

Erdbeerkuchen ︎︎︎